Zarte Rippchen aus dem Ofen mit zuckerfreier BBQ Sauce

Zutaten (2 Portionen):

1-1,5 kg BIO Schweine Rippchen

Für die Marinade:

1 EL Salz
1 EL Paprikapulver
1 TL Chili (wenn gewünscht)
1 EL Koriander oder Kreuzkümmel, gemahlen
2 TL Rosmarin, getrocknet
2 EL Kokosblütenzucker
3-4 EL Olivenöl
1 EL Soja Sauce
1 EL Apfelessig

Für die zuckerfreie BBQ Sauce:

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Butterschmalz oder Kokosöl
2 EL Tomatenmark
3-4 EL Kokosblütenzucker
1 EL Paprikapulver
1 TL Curry
1-2 EL Salz
etwas Pfeffer
1 EL Apfelessig
1 EL Soja Sauce
250g Tomatenstücke (Dose oder frisch)
1 TL Worchester Sauce

Zubereitung:

Die Rippchen am besten am Vortag, aber mindestens 2 Stunden vor der Zubereitung, marinieren. Dazu alle genannten Zutaten für die Marinade in einer Schüssel verrühren. Die Rippchen in eine Auflaufform legen und rundherum mit der Marinade bestreichen (reichlich).  Dann im Kühlschrank durchziehen lassen.

Nachdem die Rippchen durchgezogen sind, kannst du das Backrohr auf 120°C Unter- & Oberhitze vorheizen. Verteile die Rippchen Stränge auf einem Backblech und gib sie dann in den vorgeheizten Ofen.

Die Rippchen nach einer Stunde wenden. Nach einer weitere Stunde die fleischreiche Seite wieder nach oben drehen.

Erhöhe dann die Temperatur auf 180°C Unter- & Oberhitze. Lasse die Rippchen so für weitere 20-30 Minuten im Ofen backen, sodass die Oberseite gut gebräunt ist. Danach den Ofen abdrehen und die Rippchen für weitere 20 Minuten darin ruhen lassen, bevor du sie servierst.

Während die Rippchen im Ofen sind, kannst du die zuckerfreie BBQ Sauce zubereiten. Ich empfehle dir, die doppelte oder vierfache Menge zu verwenden und die übrige BBQ Sauce in einem Einmachglas im Kühlschrank zu lagern. Dort hält sie für viele Monate (ungeöffnet).

Für die zuckerfreie BBQ Sauce Zwiebel und Knoblauchzehen grob hacken und in etwas Butterschmalz oder Kokosöl glasig dünsten. Tomatenmark, Kokosblütenzucker und alle Gewürze dazu geben und kurz mit braten.

Lösche nun mit Apfelessig und Soja Sauce ab und gib die Tomatenstücke (am besten aus einem Glas oder einer Dose – du kannst aber auch frische verwenden) dazu. Kräftig umrühren und dann die Hitze reduzieren.

Nun auch die Worchester Sauce dazu geben und die zuckerfreie BBQ Sauce für ca. 40 Minuten bei niedriger Hitze einkochen. Dabei regelmäßig umrühren. Die Sauce zum Schluss fein pürieren und mit Salz und Pfeffer, ev. etwas Chili, abschmecken.

Zum Anrichten die Rippchen aus dem Ofen nehmen, mit einem Steakmesser in Stücke schneiden und mit der zuckerfreien BBQ Sauce beträufeln oder diese in einer Schale dazu reichen. Sehr gut passt dazu zuckerfreier Cole Slaw (Kraut-Karotten-Mayonnaise Salat).

© Lisa Shelton | Koch mit Herz

Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!