Interview Markus Niederwanger

Sous-Chef des Jahres 2018

Unser Kooperationspartner, Der Tiroler Markus Niederwanger wurde 2018 vom Rolling-Pin Magazin zum Sous-Chef des Jahres ausgezeichnet. Mit uns spricht er im Interview über seinen Beruf und Leidenschaft- das Kochen:

 

Du wurdest vom Rolling Pin zum Sous-Chef des Jahres 2018 ausgezeichnet, bist Küchenchef und Haubenkoch im 5 Sterne-s Hotel Aurelio in Lech am Arlberg. War Koch schon immer dein Traumberuf?

Kochen war schon immer ein großes Hobby von mir, meine erste Berufswahl war jedoch Lehrer.  Das Biologiestudium überzeugte mich dann doch nicht ganz und so habe ich mich für eine Ausbildung im Tourismus entschieden. Nach Abschluss bin ich dann eher durch Zufall in die Küche gekommen und wie man so schön sagt, dort hängen geblieben. Ich hatte nun einen Beruf gefunden, der mich herausfordert, begeistert und große Freude bereitet.

Was fasziniert dich an diesem Beruf?

Als Koch kann ich meine Kreativität ausleben. Jedoch sind auch präzises Arbeiten und Sauberkeit gefragt. Jeder Tag in meinem Beruf ist anders und ich werde immer wieder aufs Neue herausgefordert.

Welches Küchenutensil ist für dich am wichtigsten?

Das wichtigste Werkzeug in der Küche sind die Messer. Das Messer wird am häufigsten benutzt und jeder Koch hegt eine kleine Leidenschaft zu diesem Utensil. Damit Messer langfristig Freude in der Küche bereiten, müssen diese regelmäßig geschärft und gepflegt werden. Ein guter Messerschärfer darf somit in keiner Küche fehlen.

Was macht für dich ein gutes Küchenmesser aus?

Ein gutes Küchenmesser muss für mich eine hohe Verarbeitungsqualität aufweisen. Balance und eine langanhaltende Schneide sind für mich von großer Bedeutung. Den Designaspekt darf man auch nicht außer Acht lassen-ein Küchenmesser sollte auch gefallen.

Warum hast du dich für eine Zusammenarbeit mit TYROLIT life entschieden?

Für eine Zusammenarbeit mit Tyrolit habe ich mich aus zweierlei Aspekten entschieden. Zuallererst überzeugen mich die ausgezeichnete Qualität und das edle Design der Produkte. Des Weiteren spielt Regionalität eine große Rolle für mich. Wir arbeiten in der Küche immer mehr mit regionalen Produkten um Lieferwege so kurz wie möglich zu halten, unsere heimischen Produktionen zu fördern und um Gäste die Qualität dieser näher zu bringen.  So verhält es sich für mich auch mit meinen Kochutensilien. Die Produkte von TYROLIT life werden in Tirol hergestellt, sind von hervorragender Qualität und es macht Spaß mit ihnen zu arbeiten.

Welches ist dein Lieblingsprodukt von TYROLIT life und warum?

Ich verwende alle Produkte aus dem Küchensortiment von Tyrolit sehr gerne. Mein Favorit ist jedoch der Messerschärfer Kompakt. Ich habe mir bereits vor Jahren das Schärfen mit Schärfsteinen angeeignet und finde diese Art von Schärfen am effektivsten. Mit dem Messerschärfer Kompakt kann man seine Messer mit bereits korrekt voreingestellten Winkel schärfen, aber auch mit dem Stein liegend, wie man es bei japanischen Messern macht.

Beende den Satz: „Kochen ist für mich…“

Mehr als nur mein Beruf. Es ist eine Lebenseinstellung und meine große Leidenschaft. Besondere Freude bereitet mir dabei der Umgang mit hochwertigen Produkten und was man alles daraus zaubern kann. Mit ein bisschen Kreativität wird Kochen nie zur Routine.