Maroni Suppe mit Zimt Brotwürfeln

Ein Rezept von www.chezsimonemarie.com

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten (4 Personen):

Für die Suppe:

  • 400g Maroni
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40g Butter
  • 750ml Gemüsebrühe
  • 125ml Schlagobers
  • 2 EL Weißwein Essig
  • 1 EL Zucker
  • Prise Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer

Für die Zimt Brotwürfel:

  • 4 Scheiben Hausbrot
  • Prise Zimt
  • Prise Salz
  • 2 EL neutrales Öl

Zubereitung:

Backrohr auf 200 Grad Heißluft vorheizen.

Die Maroni kreuzweise mit einem scharfen Messer (zB Fly Wheel Cut) einritzen, auf ein Backblech, mit Backpapier, legen und für 20-25 Minuten backen. Zwischendurch wenden nicht vergessen.

Hausbrot in kleine Würfel schneiden. Mit Olivenöl, einer Prise Salz und Zimt verrühren und beiseitestellen.

Nun Zwiebel sowie Knoblauch schälen und fein hacken, in der Butter glasig schwitzen, Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit Weißwein Essig ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Die Suppe kurz von der Flamme nehmen.

Maroni aus dem Backrohr nehmen, schälen (ACHTUNG heiß!) und direkt in die Suppe geben. Die Suppe für ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Abschließend Schlagobers in die Suppe geben und alles sehr fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Kurz vor dem Servieren mit Zimt Brotwürfeln garnieren. Auch Sprossen oder Kresse schmecken herrlich in der Maroni Suppe.

©ChezSimoneMarie