Ofen-Berliner

Das perfekte Faschings-Gebäck von Melanie Savic www.gaumen-schmaus.at

Ofen-Berliner

Zubereitungszeit: 40 min+60 min Ruhezeit

Zutaten (10 Stück):

150 ml Milch
½ Würfel frischer Germ (Hefe)
370 g Mehl
60 g Zucker
40 g zimmerwarme Butter
1 Ei (M)
etwas Salz

flüssige Butter zum Bestreichen
Marillenmarmelade oder Andere
Staubzucker / Puderzucker

Zubereitung:

Milch in einem Topf erhitzen, Germ darin auflösen. Gesiebtes Mehl gemeinsam mit Zucker, Butter, Ei und Salz in die Küchenmaschine mit Knethaken geben. Milch-Germ Mischung während des Rührens auf Stufe 1 einfließen lassen. 5 min auf mittlerer Stufe kneten lassen. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 min ruhen lassen.

Teig auf eine Arbeitsfläche stürzen, in 10 gleich große Stücke schneiden. Jedes Stück zu einer Kugel schleifen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder Stein platzieren. Leicht flach drücken. Im Anschluss das Blech/ den Stein mit einem Tuch abdecken – nochmals 30 min ruhen lassen.

Die Ofen Berliner im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad Heißluft ca. 13-15 min goldbraun backen. Noch heiß mit flüssiger Butter bestreichen. Die Berliner noch warm mit einer Krapfentülle, Spritzsack und Marillenmarmelade füllen und mit Staubzucker bestreuen.

© Melanie Savic www.gaumen-schmaus.at