Süßkartoffel Carpaccio

Ein herbstliches Rezept von Lisa Shelton www.kochmitherz.com

Süßkartoffel Carpaccio mit überbackenem Camembert

Zutaten

2 Portionen
2 Süßkartoffeln
3 EL Walnussöl (oder Olivenöl)
1 TL Salz
3-4 Zweige Thymian
2 Camembert (zb. von der Ziege)
100g Walnüsse
2 EL Walnussöl (oder Olivenöl)
1 EL Balsamico Essig
1 EL Kokosblütensirup (oder Honig)
1 TL Thymian
etwas Salz & Pfeffer
etwas Kresse

Zubereitung

Heize dein Backrohr auf 220 °C Unter- & Oberhitze vor. Schäle die Süßkartoffeln und schneide sie in ca. 0,5cm dicke Scheiben. Belege ein Backblech mit Backpapier und verteile die Süßkartoffelscheiben darauf, sodass sie nicht übereinander liegen.

Beträufle alle Scheiben mit reichlich Walnussöl, salze sie und verteile auch ein paar Thymianzweige darauf. Backe die Süßkartoffelscheiben nun für ca. 25 Minuten im Rohr, bis sie die gewünschte Festigkeit erreicht haben. Wer sie lieber weicher mag, lässt sie länger im Ofen. Wenn du sie gerne bissfest möchtest, etwas kürzer.

Lege beide Camembert in eine kleine Auflaufform und beträufle sie mit etwas Olivenöl. Für 5 Minuten zu den Süßkartoffeln ins Rohr geben, dann wieder heraus nehmen.

Währenddessen die Walnüsse mit Walnussöl, Balsamico Essig, Kokosblütensirup, Thymian, Salz und Pfeffer vermengen. Verteile diese Masse nun auf den beiden Camembert und gib sie die letzten 5 Minuten der Backzeit zu den Süßkartoffeln Scheiben in den Backofen.

Zum Anrichten das Süßkartoffel Carpaccio kreisförmig am Tellerrand auslegen. Den Camembert vorsichtig mit einem Pfannenwender in die Mitte des Tellers befördern. Zum Schluss noch etwas Kresse und Kokosblütensirup auf Käse und Süßkartoffeln verteilen.

© Lisa Shelton | Koch mit Herz