Messer 6 Min. Lesezeit

Das Fleischmesser – ein umfassender Überblick

Ein Fleischmesser ist ein unverzichtbares Küchentool, das speziell für das Schneiden, Tranchieren und Zerteilen von Fleisch entwickelt wurde. Worauf es ankommt, erfahren Sie in diesem Artikel!
12. Okt 2023
Florian Narr
TYROLIT Life Iceline Santokumesser Fleisch

Ein Fleischmesser ist ein unverzichtbares Küchentool, das speziell für das Schneiden, Tranchieren und Zerteilen von Fleisch entwickelt wurde. Mit seiner scharfen Klinge und den verschiedenen Ausführungen ermöglicht es präzise Schnitte und erleichtert die Zubereitung von Fleischgerichten erheblich.

In diesem umfassenden Beitrag werden wir uns eingehend mit den verschiedenen Fleischmessertypen, den Materialien, Anwendungsbereichen und Pflegehinweisen befassen, um die Bedeutung dieses Küchenutensils vollständig zu verstehen.

Die verschiedenen Arten von Fleischmessern

Fleischmesser sind in der Küche nicht wegzudenken und es gibt eine Vielzahl von Arten, die jeweils für spezifische Küchenaufgaben entwickelt wurden. Hier werfen wir einen Blick auf einige der häufigsten Fleischmesserarten.

Schinkenmesser

Schinkenmesser sind bekannt für ihre beeindruckende Fähigkeit, hauchdünne Schinkenscheiben zu schneiden. Die lange, schmale Klinge ermöglicht präzise Schnitte, die perfekt zu einer feinen Vorspeise oder einem köstlichen Sandwich passen.

Stellen Sie sich vor, Sie servieren ein elegantes Abendessen und präsentieren eine Auswahl von zartem Serrano-Schinken, kunstvoll in dünnste Scheiben geschnitten. Das Schinkenmesser macht es möglich.


Tranchiermesser

Tranchieren erfordert Geschick und ein Tranchiermesser ist das Werkzeug erster Wahl. Mit seiner langen, dünnen Klinge können Sie Braten, Geflügel und sogar große Fischfilets in gleichmäßige, ansprechende Stücke schneiden.

Ein Tranchiermesser ist ein Muss für Ihren Entenbraten oder andere festliche Anlässe, bei denen ein perfekt geschnittenes Fleisch den Abend perfekt macht.


Ausbeinmesser

Beim Ausbeinmesser dreht sich alles um Präzision und Effizienz. Es hat eine schmale, gebogene Klinge, die perfekt an Knochen herankommt und das Entfernen von Fleisch ohne Verschwendung ermöglicht. Stellen Sie sich vor, Sie bereiten ein saftiges Ribeye-Steak vor und möchten es von überschüssigem Fett und Knochen befreien. Das Ausbeinmesser unterstützt Sie dabei mit höchster Präzision.

Filetiermesser

Filetiermesser sind die Wahl der Profis, wenn es darum geht, Fisch präzise zu filetieren. Die flexible Klinge gleitet entlang der Fischgräten und ermöglicht es, das wertvolle Fleisch vom Knochen zu lösen.

Angenommen, Sie sind ein begeisterter Angler und kehren von einem Angelausflug mit frischem Lachs zurück. Mit einem Filetiermesser können Sie die perfekten Filets für ein gelungenes Abendessen zaubern.


Filiermesser

Filiermesser sind eng mit Filetiermessern verwandt, haben aber oft eine breitere und robustere Klinge. Sie sind vielseitig einsetzbar und eignen sich nicht nur zum Filetieren von Fisch, sondern auch zum Schneiden von Fleisch. Wenn Sie ein Hobbykoch sind und gerne neue Rezepte ausprobieren, wird ein Filiermesser zu einem unverzichtbaren Begleiter in Ihrer Küche.


Steakmesser

Steakmesser sind auf eine ganz besondere Aufgabe spezialisiert – das Schneiden von saftigen Steaks. Mit ihren scharfen Klingen mit Wellenschliff schneiden sie mühelos durch das Fleisch, ohne es zu zerdrücken. Für Ihren Grillabend ist ein hochwertiges Steakmesser der richtige Begleiter. Es sorgt dafür, dass jeder Bissen ein Genuss ist.

Hackmesser

Ein Hackmesser ist ein großes und schweres Messer. Es hat eine rechteckige Klinge, die keilförmig, besonders robust und ca. 15 cm lang ist. Es wird zum Zerhacken und Zerkleinern von Fleisch, Geflügel und Fisch verwendet.

Kochmesser

Kochmesser sind die Allrounder in der Küche und eignen sich hervorragend für das Schneiden von Fleisch, aber auch Gemüse und vielem mehr. Mit ihrer breiten Klinge und ihrem vielseitigen Design sind sie ein absolutes Muss für Hobbyköche und Profis gleichermaßen.

Wenn Sie ein herzhaftes Eintopfgericht zubereiten, mit einer Vielzahl an Zutaten, erleichtert das Kochmesser das Schneiden und Würfeln von Fleisch, Gemüse und auch Kräutern.


Allzweckmesser

Ein Allzweckmesser ist ein vielseitiges Werkzeug, das in der Küche nicht fehlen sollte. Es ist perfekt für Aufgaben wie das Schälen von Obst, das Schneiden von Gemüse oder das Zerkleinern von Kräutern. Es ist auch für die Verarbeitung von Fleisch verwendbar, wenngleich es natürlich nicht darauf spezialisiert ist wie andere Fleischesser.

Schliffarten und ihre Bedeutung für das Fleischmesser

Fleischmesser sind nicht nur aufgrund ihrer Form und Funktion vielseitig, sondern auch aufgrund ihrer verschiedenen Schliffarten. Die Wahl des richtigen Schliffs kann einen erheblichen Einfluss auf die Leistung und Vielseitigkeit des Messers haben. Hier werfen wir einen kurzen Überblick über zwei gängige Schliffarten:

Glattschliff

Der Glattschliff ist für präzise Schnitte und das Schneiden von hauchdünnen Scheiben bekannt. Diese Schliffart ermöglicht es dem Fleischmesser, mühelos durch das Fleisch zu gleiten, ohne es zu zerdrücken.

Stellen Sie sich vor, Sie möchten ein saftiges Roastbeef in dünnen Scheiben schneiden, um es auf einem Sandwich zu servieren. Ein Fleischmesser mit Glattschliff ist das ideale Werkzeug für diese Aufgabe, da es Ihnen die erforderliche Präzision bietet.

Wellenschliff

Der Wellenschliff hingegen ist perfekt zum mühelosen Zerteilen von Fleisch, insbesondere von saftigen Steaks. Die gezackte Kante des Wellenschliffs reißt sanft durch das Fleisch, ohne den Fleischsaft herauszudrücken.

Dies sorgt dafür, dass Ihr Steak saftig und geschmackvoll bleibt. Angenommen, Sie sind ein Grillfan und bereiten regelmäßig Steaks auf Ihrem Grill zu. Ein Fleischmesser mit Wellenschliff hilft Ihnen perfekte Schnitte zu setzen, ohne die Fleischqualität zu beeinträchtigen.

Verwendete Materialien für Fleischmesser

Fleischmesser werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Ein entscheidender Faktor bei der Wahl des Materials ist der Härtegrad der Klinge, der in Rockwell Härte C (HRC) gemessen wird. Ein hoher HRC-Wert bedeutet, dass die Klinge härter ist und länger scharf bleibt. Dies ist besonders wichtig für Fleischmesser, da sie beim Schneiden von Fleisch präzise und scharf sein müssen.

Klingenmaterial

Es gibt Fleischmesser aus Damast, der durch Falten und Schmieden mehrerer Lagen Stahl eine einzigartige Musterung aufweist. 

Rostfreier Edelstahl ist jedoch eines der am häufigsten verwendeten Materialien für Fleischmesser. Er zeichnet sich durch seine Korrosionsbeständigkeit und Härte aus. Tyrolit Life bietet Fleischmesser ab HRC 56 aufwärts aus mehrfach eisgehärtetem Edelstahl. 

Griffmaterial

Was die Griffarten betrifft, so haben Fleischmesser Griffe aus Edelstahl, Holz (wie etwa Olivenholz) oder Kunststoff. Diese Materialien bieten unterschiedliche Griffigkeit und Ästhetik. Edelstahlgriffe sind langlebig und leicht zu reinigen, während Holzgriffe eine warme und natürliche Haptik bieten. Olivenholzgriffe haben eine besondere Maserung Kunststoffgriffe sind in der Regel etwas kostengünstiger und können sehr gut gereinigt werden.

Die Griffschalen von Tyrolit Life werden aus hochwertigem Micarta (einem sehr robusten und leichten Verbundmaterial) vorgefertigt und auf einer Mehrachsen-CNC-Maschine dreidimensional gefräst. Ihre ergonomische Form erhalten die Griffe durch ein sorgfältiges Schleifen und Polieren von Hand, bevor sie mit dem Stahl luftdicht verpresst und unlösbar verklebt werden. 

Die Vielseitigkeit von Fleischmessern

Ein hochwertiges Fleischmesser ist zweifellos ein vielseitiges Küchenwerkzeug. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen und einige praktische Beispiele aus dem Alltag beleuchten.

Das offensichtlichste Einsatzgebiet eines Fleischmessers ist natürlich das Schneiden von Fleisch. Ein Fleischmesser bietet die erforderliche Präzision, um beispielsweise ein großes Bratenstück in gleichmäßige und appetitliche Scheiben zu schneiden. 

Filetiermesser und Filiermesser sind die erste Wahl, wenn es um das Filetieren von Fisch geht. Mit ihrer scharfen Klinge können Sie die Haut entfernen und die Gräten geschickt herausschneiden, um das Filet perfekt vorzubereiten. Egal, ob Sie sich für einen zarten Lachs oder eine robuste Forelle entscheiden, ein Filetiermesser erledigt die erforderlichen Arbeitsschritte im Handumdrehen.

Freunde von BBQ schätzen den Wert eines Steakmessers, das in die Kruste des Fleisches mühelos eindringt und das Fleisch ohne zu zerdrücken und saftig auf den Teller bringt. 

Wenn Sie sich an die Knochen eines Fleischstücks wagen müssen, ist ein Ausbeinmesser das richtige Werkzeug. Egal ob Hühnchen zerlegen oder Rippchen vorbereiten, dieses Messer ermöglicht präzises Arbeiten und minimiert den Fleischverlust.

Pflege, Aufbewahrung und Schärfen Ihres Fleischmessers

Die Wartung eines hochwertigen Fleischmessers ist entscheidend, um seine Leistung und Lebensdauer zu erhalten. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr Fleischmesser richtig pflegen, aufbewahren und schärfen können.

Fleischmesser und Schneidebretter: Die perfekte Kombination

Eine wichtige Überlegung bei der Verwendung von Fleischmessern ist das Schneidebrett. Das richtige Schneidebrett verlängert die Lebensdauer Ihres Messers erheblich.
Das beste Messer wird nicht lange scharf bleiben, wenn es auf den falschen Oberflächen verwendet wird. Holz ist ein lebendes Material und gibt beim Schneiden nach – diese Einschnitte schließen sich später aber wieder.

So bietet z.B. der Tiroler Messerexperte Tyrolit Life Schneidbretter in zwei unterschiedlichen Größen aus geöltem Buchenholz an. Buchenholz ist besonders klingenschonend, hygienisch und robust.

Falls Sie bei der Arbeit feststellen, dass die Klinge Pflege vertragen könnte, dann gibt es hier sogar einen integrierten Keramik-Schärfstein. Dem Prinzip der Vereinfachung folgend hat Tyrolit Life zwei essentielle Bereiche in einem Werkzeug vereint – die ideale Schneidunterlage und einen verlässlichen Helfer, um Messer direkt beim Schneiden erneut nachzuschärfen.

Zusätzlich verfügen diese Schneidbretter natürlich über eine Saftrille. Zum Thema Messer schärfen aber später noch mehr.

Reinigungstipps für Fleischmesser – Handwäsche oder Spülmaschine?

Die Reinigung von Fleischmessern sollte stets sorgfältig erfolgen, da sie nicht nur ihre Schärfe, sondern auch ihre hygienischen Eigenschaften bewahrt. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihr Fleischmesser richtig reinigen können:

Die beste Methode zur Reinigung von Fleischmessern ist die Handwäsche. Verwenden Sie warmes Wasser und mildes Spülmittel. Achten Sie darauf, die scharfe Klinge vorsichtig abzuwischen, damit Sie sich nicht verletzen. Spülen Sie das Messer gründlich ab und trocknen Sie es sofort, um Wasserrückstände und Fleckenbildung zu vermeiden. Vermeiden Sie aggressive Reinigungsmittel oder raue Schwämme, da sie die Klinge beschädigen.

Sie fragen sich, ob Sie Ihr Fleischmesser in die Spülmaschine geben können. Es wird jedoch dringend davon abgeraten. Die aggressive Umgebung und die Hitze in der Spülmaschine können nicht nur die Schärfe der Klinge beeinträchtigen, sondern auch den Griff und andere Teile des Messers beschädigen. Darüber hinaus besteht das Risiko, dass das Messer während des Spülvorgangs mit anderen Geschirrteilen in Kontakt kommt und so beschädigt wird.

Die optimale Aufbewahrung von Fleischmessern

Ihr Fleischmesser mit anderen Messern und Besteckteilen einfach in eine Schublade zu legen, ist ein „no go”. Es ist unbedingt ratsam, eine angemessene Aufbewahrung in einem Messerblock oder an einer Magnetleiste vorzunehmen. 

Tyrolit Life bietet hier Messerblöcke mit Magnethalterung aus hochwertigem, heimischen Eichenholz mit integriertem Schärfsystem. 

Messerschärfen: Das Geheimnis scharfer Klingen

Der richtige Schärfwinkel liegt bei 15 Grad. Um ein perfekt geschärftes Messer zu erhalten, setzen Sie dieses horizontal an der Spitze des Schärfsteins an und ziehen es mehrmals in einem sanften Bogen von oben nach unten. Achten Sie darauf, die gesamte Klingenlänge vom Schaft bis zur Spitze gleichmäßig durchzuziehen.

Tyrolit Life bietet hier unterschiedliche Möglichkeiten. Zum einen ein kleines, sehr kompaktes Schleifsystem, zum anderen zwei unterschiedliche Ausführungen eines Messerschärfers aus Acryl mit Schleifsteinen aus Keramik. Bei allen Messerschärfern von Tyrolit Life ist der ideale Schärfwinkel bereits voreingestellt. 

Fazit

Ein hochwertiges Fleischmesser ist eine Investition, die sich auszahlt. Mit seinem scharfen Schnitt und der Fähigkeit, verschiedene Aufgaben zu bewältigen, wird ein erstklassiges Fleischmesser zum unverzichtbaren Werkzeug für Kochliebhaber. Wenn Sie Wert auf Qualität und Genuss legen, ist es eine lohnende Anschaffung, die Ihnen in der Küche viele kulinarische Freuden bereiten wird. Bei Tyrolit Life können Sie unterschiedliche Fleischmesser kaufen, die sich auf Ihre Arbeit in der Küche spezialisieren.

Neben den Fleischmessern gibt es viele andere Küchenmesser wie etwa das Käsemesser, Schälmesser, Brotmesser, Santokumesser und andere japanische Messer über die wir Sie gerne in unserem Ratgeber informieren.

FAQs

Welche Arten von Fleischmessern gibt es?

Welcher Schliff ist für ein Fleischmesser am besten?

Was ist der Unterschied zwischen einem Fleischmesser und einem Steakmesser?

Wie pflege ich mein Fleischmesser am besten?

Sind Fleischmesser spülmaschinenfest?

Kann ich ein Fleischmesser für Gemüse verwenden?


Tyrolit Life Newsletter